Translate

Sonntag, 1. Juni 2014

Schwedischer Hefezopf

Hallo Ihr Lieben,

heute musste ich unbedingt in die Küche, da ich so Appetit auf was süßes hatte.
Ich wollte wirklich was ganz schnelles machen u. das war es und das Ergebnis, ich sags Euch ein Gedicht!
Die ganze Wohnung duftet u. es schmeckt soooo mega!
Also schnell ab in die Küche u. ausprobieren!



Was ihr dazu braucht:

75g  geschmolzene Margarine !
250ml warme Milch
1 Pck. Trockenhefe
1 Pr. Salz
80g Zucker
1 Tl Kardamon gem. (wenn ihr das nicht da habt einfach Zimt nehmen!)
500g Mehl

Für die Füllung:
50g Margarine
80g brauner Zucker
20g weisser Zucker
1 Tl Zimt

Zubereitung:

Da ich es wirklich schnell haben wollte werde ich euch jetzt meine schnelle Variante beschreiben.
Den Ofen einschalten (ich hab Umluft benutzt) auf 50grad!
Die Margarine in der Mikrowelle schmelzen u. in eine feuerfeste Form geben, dann die Milch in der Mikrowelle erwärmen u. in die Schüssel zur Margarine geben. Trockenhefe, Salz u. Zucker zu geben u. gut umrühren dann in den Ofen geben u. "gehen lassen!" ich hab es circa 5-7 Minuten im Ofen ruhen lassen.
Dann die Form aus dem Ofen nehmen u. Mehl dazugeben u. den Kardamon gut verkneten den Teig in der Schüssel lassen u. mit Alufolie abdecken u. nochmal in den Ofen für circa 5 Minuten.
Herausnehmen. Mit etwas Mehl verkneten u. dann 3 Teigbälle daraus formen.
Zu einem Rechteck ausrollen:

Mit Margarine gut bestreichen: (von der Füllung die Margarine!)

Den Braunen Zucker, den Zimt u. den weißen Zucker mischen u. darauf verteilen:


In der Zeit könnt ihr euer Backblech schon in den Ofen geben u. erwärmen damit ihr später die Zöpfe daraus verteilt u. aufgehen lässt.
Jetzt das ganze aufrollen von der langen Seite her hinunter.


Dann nehmt ihr Euch ein Messer u. schneidet genau in der Mitte längs ein.(Achtung nicht den Anfang einschneiden!)


Vorsichtig die zwei Teile leicht nach oben drehen.Dann einfach ein Zopf flechten sozusagen also einfach immer übereinander geben.Das Ende etwas zusammendrücken u. nach unten drehen, genauso den Anfang,

10 Minuten nochmals gehen lassen auf den warmen Backblech (mit Backpapier auslegen).
Ab in den Ofen damit bei 180grad je nach Ofen circa 10 -20 minuten einfach mal rein schauen u. nach der Farbe beurteilen u. herausnehmen!

Lasst es Euch schmecken! Sie sind wirklich sehr einfach u. sehr sehr lecker!Ihr könnt gerne auch als Deko noch etwas Glasur drüber giesen oder bestreichen allerdings finde ich ihn schon so sehr lecker u. süß!
Wenn ihr Euch fragt worauf ich immer backe, dass ist von Pampered Chef u. macht das Gebäck viel saftiger,viel weicher u. total frisch, einfach nur lecker!
Die Tage werde ich Euch noch ein Nachtrag schreiben wie ihr die gleich Variante macht nur mit dem " normalen" aufgehen eines Hefeteiges!"


LG eure Mary







Kommentare:

  1. gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lecker!!!

    AntwortenLöschen
  2. WOW so toll , muss ich probieren, Danke für das Rezept

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr gerne Tine, freu mich wenn du mir zurück schreibst, wie es dir geschmeckt hat!
    Lg

    AntwortenLöschen