Translate

Dienstag, 15. Oktober 2013

Feuchter Kokostraum

Hallo Ihr Lieben....

jetzt bekommt ihr wieder mal ein Rezept von mir. Leider hatte ich viel um die Ohren so das ich einfach keine Zeit hatte ein Rezept einzustellen...
Heute bekommt ihr ein "Feuchten Kokostraum" hihi :-) Jetzt könnte man alles mögliche denken aber NEIN falsch gedacht, eigentlich heisst dieser Kuchen " Rivani" u. ist ein griechischer Kokoskuchen mit Sirup....jetzt bitte nicht gleich erschrecken wenn es um Sirup geht... da man es gleich mit zuckersüß verbindet.
Mein Mann liebt süße Kuchen aber Zuckersüße mit Sirup mag er eigentlich nicht doch diesen schon!
Der Kuchen ist etwas von mir abgewandelt so das er nicht so extrem süß schmeckt. Er ist wirklich sau lecker u. sehr saftig durch den Sirup, deswegen auch "feuchter" Kokostraum ;-)
So nun wünsche ich euch viel Spass beim Nachbacken u. schöne feuchte Kokosträume :-)









Zutaten:
2 Tassen Mehl
2 Tassen Kokos
1 Tasse weiche Butter (oder Margarine)
5 Eier
2 Pck Vanillzucker
1 Pck. Backpulver
etwas abgeriebene Schale einer Orange oder Zitrone (geht auch aus der Verpackung!)

Sirup:
2 Tassen Zucker
3 Tassen Wasser
und jeweils ein bisschen abgeriebene Schale von einer Orange oder Zitrone


Zubereitung:
Butter, Zucker u. Vanillezucker sehr gut verrühren bis eine schöne Masse entsteht.
Nach u. nach die Eier hinzufügen.
Dann die abgeriebene Schale einer Orange dazu u. nochmal gut verrühren.
Zu guter letzt den Kokos,das Mehl u. das Backpulver unterheben.
In eine runde Form (bitte vorher mit Butter einfetten!)oder auf ein tiefes Backblech geben.
Bei 180 grad circa 40- 50 Minuten Backen. Stechprobe machen!

Den Kuchen in der Form lassen u. gut abkühlen lassen.
In der Zeit kann man das Sirup vorbereiten. Wasser u. Zucker u. etas Orange in ein Topf geben u. 15 Minuten köcheln lassen. Das Sirup wird nicht dickflüssig es bleibt sehr dünnflüssig!

Den Kuchen dann in der Form anschneiden am besten als Raute (siehe Bild!) also schief schneiden u. dann gut mit dem Sirup übergiessen...auch wenn man denkt der Sirup wäre zuviel ruhig gut übergiessen so wird der Kuchen nur schön saftig!

So ich hoffe mein Kuchen wird Euch schmecken!

Ganz LG Mary




Kommentare:

  1. Saftig muss ein Kuchen sein, um lecker zu schmecken. Trockene Kuchen brauch ja kein Mensch :D
    Der sieht echt toll aus!
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cathi,
      ich danke Dir! Ja du hast vollkommen recht wer mag schon einen trockenen Kuchen? Eigentlich braucht man nicht mal ein Sirup damit ein Kuchen feucht ist...aber der sollte so sein ;-) Ganz ganz LG!

      Löschen